• 28. Juli, 10 Uhr - Mannschaftsvorstellungen - Willy-Czech-Halle

  • 28. Juni 2019 - HSG Jahreshauptversammlung, Alte Post Beuern

  • 18. bis 31. August - 29. Spanferkelturnier

Einladung zur Jahreshauptversammlung der HSG Großen-Buseck/Beuern

am Freitag 28. Juni 2019, 19:30 Uhr in der Gaststätte Alte Post Beuern

Weiterlesen ...

mnl Jgd A - 30.03.2019

In den ersten neun Minuten der Partie sahen die mitgereisten Zuschauer eine dominierende HSG, die bereits zu diesem Zeitpunkt mit 1:6 vorne lag. Nahezu alle Spielsituationen konnten erfolgreich gestaltet werden. Dies lag zum einen an den klaren Worten, die das Trainerteam vor Spielbeginn den Jungs mit auf den Weg gegeben hatte, aber zum anderen auch an der lobenswerten Einstellung und dem Kampfgeist der Spieler. So stand die Abwehr hinten sicher, agierte souverän und im Angriff behielt man den Fokus, sodass man ohne große Probleme immer wieder die Führung ausbauen konnte. Angetrieben von Kapitän Tim Schneider, Till Nauheimer und Antonio Maluka marschierten die „BuBes“ zu einem 09:16 Pausenergebnis.

In der Halbzeitpause sensibilisierte das Trainergespann die Spieler nochmals und verwies auf die Stärken des Gegners aus dem Hinspiel. Damals konnte man erst spät den Heimerfolg in trockene Tücher bringen, da Driedorf kämpferisch und entschlossener aus der Kabine kam.

In der zweiten Hälfte sollte sich das geschilderte Szenario aus der Vergangenheit wiederholen und so kam Driedorf nach der Halbzeitpause erneut besser ins Spiel als unsere HSG. Über die Stationen 11:20 und 13:20 kam Driedorf immer näher an die „BuBes“ heran. Es dauerte bis zur 48. Spielminute, ehe Tim Schneider mit seinen drei Treffern in Folge die kleinere Schwächephase nahezu vergessen machte. Tim Nachtigall markierte mit seinem Treffer zum 22:32 in der 60. Spielminute den Endstand.

Wie bereits erwähnt, kommt es am kommenden Sonntag, den 07.04.2019 um 16:30 Uhr, zum allesentscheidenden Spiel gegen den TSV Södel um die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga A. Über eine zahlreiche Unterstützung von den Rängen würden sich alle Beteiligten mehr als freuen!

Für die HSG spielten:

Sven Preis und Max Hesse im Tor, Till Nauheimer, Lukas März, Tim Nachtigall, Tim Schneider, Antonio Maluka, Christian und Kevin Hez, Elias Jughard und wurden betreut von Florian Langer und Georg Grassl.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen